Gästebuch

Einträge: 19 | Besucher: 25412

Peter J. Kraus schrieb am 02.01.2013 - 22:56 Uhr
Sagenhafte Aufstellung meiner Lieblingsautoren (und vieler, die ich noch nicht kenne). James Lee Burke, Jim Nisbet, Daniel Woodrell und Charles Willeford (We can ill afford to lose Charles Willeford) sind für mich die größten der Grossen, daß mein Name (fast) zusammen mit meinem Helden Joe R. Lansdale erscheint, ehrt mich. Danke für eine Aufzeichnung, die bis zum Lebensende Lesenswertes garantiert!
Martin Compart schrieb am 13.08.2012 - 17:47 Uhr
Ich muss einmal mehr Lob und Bewunderung aussprechen! Inzwischen hat sich die page als unverzichtbar etabliert und jeden Monat wird mit Spannung erwartet, was wieder ausgegraben wurde. An das Kleinod CHINA WHITE von Peter Maas hatte ich Jahre nicht mehr gedacht! Und an Laurence Oriol ebenso wenig. Ich glaube, meine Buchliste für diesen urlaub wird aus vergessenen Romanen bestehen (die ja oft soviel besser sind als das meiste aktuelle Geschreibsel). Mit den vielen Anregungen von dieser Page werde ich in die Tiefen meiner Bibliothek steigen und alte Idole wiederentdecken. Man sollte viel öfter mal von den Novitäten abschalten und zu Autoren wie Berkley Mather, Hubbard, Garve oder Bingham, Dewey und Lacy greifen. Gut, dass es diese Page gibt und so viele Autoren dem Vergessen entreißt.




Kauziges schrieb am 03.03.2012 - 17:20 Uhr
Es ist schon der dritte (3.) März, und wir warten auf Nachschub. Danke für die tolle Site!
Rainer Höfler schrieb am 10.08.2011 - 15:14 Uhr
super!!! danach habe ich schon lange gesucht.

ich hoffe ihr (wer auch immer hinter dieser seite steckt) macht weiter.

rainer
Flix schrieb am 26.06.2011 - 10:48 Uhr
Dem Lob der früheren Gäste schließe ich mich an!
Da grabe ich mich seitenweise durch Google - auf der Suche nach irgendetwas über den Autor Tito Topin. Und finde hier die informative Kurzbio/bibliografie!

Es stimmt leider, was flubow über die Verlagsstrategien schreibt. Es ist erschreckend, wie schnell Autoren und Werke verschwinden, wenn der jeweilige Verlag sie aus dem Programm genommen hat. Obwohl zum Beispiel Topin nicht gerade zu den völlig vergessenen Autoren gehört. irgendetwas flubow verschwinden
Christian Koch schrieb am 15.06.2011 - 10:17 Uhr
Exzellent!
Sehr gute und informative Texte!
Die Autorenbibliographien sind nicht nur hilfreich sondern sehr gut recherchiert!
Toll...
Martin Compart schrieb am 18.05.2011 - 15:08 Uhr
Tolle Page. Ich habe einige Informationen zu Autoren (Stephen Becker James Barlow etc.)gefunden, die man sich ansonsten nur mühselig zusammen suchen kann. Verdammt nützlich und eine imponierende Arbeit. Ich hoffe, sie wächst und wächst und wächst.
Martin Compart
RolfW schrieb am 24.04.2011 - 11:20 Uhr
Interessante und engagiert gemachte Seite - gefällt mir sehr.Weiter so. Und irgendwann ein Buch daraus machen.
suzanne b. schrieb am 08.03.2011 - 19:27 Uhr
Ein schöne Seite mit sauber recherchierten Beiträgen zu den Vergessenen der Krimiliteratur.

Hier ein paar weitere Autoren, die in der Versenkung verschwunden sind: W.T. Ballard, Max Allan Collins, Peter Cheyney, Bill Ballinger, Francis Iles/Anthony Berkeley, Ken Bruen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier