Gästebuch!

Einträge: 17 | Besucher: 23619

flix schrieb am 22.03.2018 - 20:59 Uhr
Im neuen krimiautorenA-Z.BLOG ist das Gästebuch nicht mehr eingebunden? Deshalb stelle ich meine Frage hier noch mal über flubow.ch:

Gehört die vor 12 Jahren verstorbene Batya Gur, die erste Krimiautorin Israels, mittlerweile nicht auch zu den /vergessenen Krimiautorinnen des 20. Jahrhunderts/? Einige Szenen ihrer Geschichte in einem Kibbuz kommen mir immer wieder in Erinnerung /Du sollst nicht begehren/: ein Kaleidoskop, fast schon ein Gesellschaftsroman der uns gar nicht so fernen Gesellschaft Israels und der 90er Jahres-Befindlichkeiten.
Flix schrieb am 16.10.2017 - 06:01 Uhr
Was mir im Blog fehlt, sind die einzeiligen Anreißer, die flubow.ch zu jede/r Autor/in schreibt. Mit diesen treffenden knackigen Kurzporträts bietet Flubow einmalige Orientierungsmarken im Bücherdschungel. Es wäre schade, wenn sie im Blog verloren gingen! http://23418.my-gaestebuch.de/smile/Smiley .gif
Philipp Elph schrieb am 31.01.2017 - 15:25 Uhr
Eine gute Entscheidung, hieraus ein Blog zu machen!
flubow schrieb am 04.01.2017 - 12:16 Uhr
Diese Seite wird schrittweise ersetzt durch meinen Blog, den ihr unter dem Link https://krimiautorena-z.blog/ findet.
compart schrieb am 29.11.2015 - 20:51 Uhr
Gibst Du mir ein Interview und würdest Du den Bünnagelschen Fragebogen ausfüllen?
Grüße,
Martin
Thomas Hattendorff schrieb am 22.06.2014 - 22:41 Uhr
Ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin, aber wie sonst Kontakt aufnehmen? Bin per Zufall auf den Autor David J. Wiles gestossen, dessen Krimis im Bodmin Moor in Cornwall spielen. Bei Amazon tragen alle 6 veröffentlichten Krimis das Veröffentlichungsdatum 1.11.2013...aber in der Leseprobe kommen keine Mobiltelefone oder Computer vor, dafür eine Schreibmaschine. Ich schätze ca. Mitte der 80er Jahre. Im Internet ist nichts über diesen Autor zu finden--wäre das ein Kandidat?
Ulrich Kroeger schrieb am 07.03.2013 - 09:55 Uhr
Dass es solche Glücksmomente gibt wie den, diese Seite zu entdecken! Vielen, vielen Dank und Chapeau für diese Leistung!
Ulrich Kroeger
Kauziges schrieb am 24.01.2013 - 20:46 Uhr
Danke für viele (Wieder-)Entdeckungsreisen! Möge 2013 erneut reich an Trouvaillen sein.
Peter J. Kraus schrieb am 02.01.2013 - 22:56 Uhr
Sagenhafte Aufstellung meiner Lieblingsautoren (und vieler, die ich noch nicht kenne). James Lee Burke, Jim Nisbet, Daniel Woodrell und Charles Willeford (We can ill afford to lose Charles Willeford) sind für mich die größten der Grossen, daß mein Name (fast) zusammen mit meinem Helden Joe R. Lansdale erscheint, ehrt mich. Danke für eine Aufzeichnung, die bis zum Lebensende Lesenswertes garantiert!
Martin Compart schrieb am 13.08.2012 - 17:47 Uhr
Ich muss einmal mehr Lob und Bewunderung aussprechen! Inzwischen hat sich die page als unverzichtbar etabliert und jeden Monat wird mit Spannung erwartet, was wieder ausgegraben wurde. An das Kleinod CHINA WHITE von Peter Maas hatte ich Jahre nicht mehr gedacht! Und an Laurence Oriol ebenso wenig. Ich glaube, meine Buchliste für diesen urlaub wird aus vergessenen Romanen bestehen (die ja oft soviel besser sind als das meiste aktuelle Geschreibsel). Mit den vielen Anregungen von dieser Page werde ich in die Tiefen meiner Bibliothek steigen und alte Idole wiederentdecken. Man sollte viel öfter mal von den Novitäten abschalten und zu Autoren wie Berkley Mather, Hubbard, Garve oder Bingham, Dewey und Lacy greifen. Gut, dass es diese Page gibt und so viele Autoren dem Vergessen entreißt.




 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier